Spürst du noch den Sommer in den Haaren oder fühlt sich deine Haut bereits trockener an? Vor allem in den frühen Morgenstunden ist es bereits deutlich kühler und der nahende Herbst spürbar.

Ein normaler Prozess, denn die Haut versucht, bei der Umstellung auf kühlere Temperaturen die Unterschiede selbst auszugleichen. Mit der Folge, dass der Eigenfeuchtigkeits- und Fettgehalt der Haut sinkt und sie mit trockenen Stellen oder Spannen reagiert.

In der Folge einige Tipps, wie du deine Haut für die Umstellung auf den Herbst von innen und aussen unterstützen kannst:

 

Bepure Natural Vegan SkinCare Autumn Skin Hair Beauty

 

1. Vitamine & Feuchtigkeit von innen

Kaffee und Alkohol reduzieren! Oder noch besser: ganz meiden, denn sie entziehen dem Körper nicht nur zusätzlich Wasser, sondern rufen bei empfindlicher Haut besonders schnell Reizungen hervor.

Dafür wasserhaltige Früchte und Gemüse, wie Melonen, Kiwis, und Gurke essen, kombiniert mit milden Kräutertees (Kräutertees sind stets basisch) und viel Wasser trinken.

Viel Vitamin B und Zink zuführen! Ideal sind Haferflocken, denn sie enthalten B-Vitamine, die nicht nur für mehr Energie sorgen, sondern zusammen mit Spurenelementen wie Zink, Mangan und Kupfer auch für starke Fingernägel und reine, gesunde, schöne Haut. 3 bis 4 Esslöffel Haferflocken decken bereits 20 Prozent des Tagesbedarfs an Zink und Kupfer!

Kathleens persönlicher TIPP: Haferflocken-Porridge mit Rohkakao (voll mit Kalzium, Eisen, Zink, Magnesium und Vitaminen A, B1, B2, Niacin, Pantothensäure, Folsäure und Vitamin E) sowie Zimt und Hafermilch.

 

Bepure Natural Vegan SkinCare Autumn Healthy Food

 

2. Sanfte Peelings

Nimm Dir Zeit für Dein ganz persönliches Maskenritual mit PURE CLEAN FACE. Es reinigt die Haut mit einem sanftem Peelingeffekt und das ganze Ritual wirkt gleichzeitig entspannend für die Seele und stresslindernd.

 

Bepure Natural Vegan SkinCare Autumn Face Mask

 

3. Feuchtigkeit mit natürlicher Pflege

Das bepure BALANCING TONIC Rosenwasser spendet nach der Reinigung Feuchtigkeit und stabilisiert den Säureschutzmantel der Haut. Anschliessend ist deine Haut bereit für die Pflege mit einem Gesichtsöl.

Qualitative Gesichtsöle, wie das bepure INTENSIVE DAYCARE nähren die Haut, ohne die Poren zu verstopfen und ziehen schnell ein, ohne fettig zu wirken. Zudem regulieren sie die Talgproduktion und Deine Haut bleibt im Gleichgewicht.

Kathleens persönlicher TIPP: Mische 2-3 Pumpstösse BALANCING TONIC mit 3-4 Tropfen ROYAL NIGHT SERUM für eine feuchtigkeitsspendende Emulsion. Ideal am Abend, sanft im Gesicht und Dekolleté einmassieren.

 

Bepure Natural Vegan Cosmetics Prickly Pear

 

Schon gewusst: bepure nimmt die leeren Flaschen der Kosmetiköle zurück, reinigt und recycelt sie. Wer die Marke bei ihrem Bestreben nach noch mehr Nachhaltigkeit unterstützt, kann von Vergünstigungen profitieren. Alle Infos hier >>>

Share this post