Play, Pause, Play… Die Retro-Audiokassette von Veuve Clicquot zeigt sich im festlichen Gewand!

Veuve Clicquot feiert die Liebe zur Retro-Ästhetik und zu schönen Objekten aus der Vergangenheit mit der Rückkehr der Tape-Kollektion, die aus sechs Audiokassettenboxen besteht. Pünktlich zu den Feiertagen feiert das ikonische Gerät der 1980-er-Jahre ein grosses Comeback und lässt Erinnerungen wiederaufleben – ein perfektes Weihnachtsgeschenk für Musikliebhabern der Walkman-Generation. Die „Clicquot Tape“-Boxen in Form von Vintage-Kassetten sind zu 100% recycelbar, in sechs verschiedenen Designs verfügbar und erinnern an die Lieblingslieder aus längst vergangenen Zeiten. Es lebe die Nostalgie…

 

Veuve Clcquot Yellow Label Tape Personalisation Collection Open

 

Veuve Clicquot belebt diesen Kultgegenstand, der eine ganze Generation geprägt hat und der auch in der Modebranche ein grosses Comeback erlebt. Die Maison setzt dabei auf Retro-Chic und ist mit den «Clicquot Tapes»-Boxen wieder voll im Trend. Die Boxen überzeugen mit einem innovativen Design und bestechen in den Farben und Details, die an den emblematischen Jahrgang der Veuve Clicquot Carte Jaune erinnern.

 

 

Das perfekte Weihnachtsgeschenk: Während der Adventszeit ist Veuve Clicquot mit drei Pop-up Flächen in der Schweiz anzutreffen bei denen die Audiokassettenboxen für alle Genussfreunde und Musikliebhaber personalisiert werden können. 

Globus Glattzentrum: vom 2. bis 4. Dezember
Globus Zürich Weihnachtsmarkt: vom 1. bis 24. Dezember jeweils von Donnerstag bis Samstag
Globus Genf: vom 13.  bis 24. Dezember

 

 

Die «Clicquot Tapes» sind zum Preis von CHF 59.90 im Globus Genf, Globus Zürich Weihnachtsmart sowie im Globus Glattzentrum erhältlich. Die personalisierbaren „Clicquot Tapes“ sind bei Misterchampagne zum Preis von CHF 65 erhältlich.

 

Veuve Clcquot Yellow Label Tape Personalisation

 

Über Veuve Clicquot

Seit seiner Gründung im Jahr 1772 ist das Haus Veuve Clicquot seinem Leitsatz treu geblieben: «Nur eine Qualität, die Beste». Madame Clicquot war eine mutige und innovative Frau. Sie wurde die Grande Dame der Champagne genannt, übernahm 1805 die Leitung des Hauses und wurde eine der ersten Geschäftsfrauen der Neuzeit. Ihre Vision und ihr angeborenes Gespür für die französische Lebensart bestehen auch heute noch in dem Haus fort, das ihren Namen trägt und dessen Aushängeschild der Veuve Clicquot Yellow Label ist. Das Know-how von Veuve Clicquot unter der Leitung des Kellermeisters Didier Mariotti beruht auf vier wesentlichen Elementen: die Vorherrschaft des Pinot Noir, die Zugabe von wertvollen Reserveweinen, das Terroir, in dem sich der Weinberg befindet, und die lange Reifung der Weine. Jeder Champagner repräsentiert somit auf seine Weise den Stil des Hauses Veuve Clicquot, ein perfektes Gleichgewicht zwischen Kraft, aromatischer Intensität, Frische und Seidigkeit.